29. März 2016

Module und modulares Bauen – schnell – effizient – bezahlbar



Unsere Module...

... durchdacht von einem kreativen Team

Wir haben ein Verfahren entwickelt, mit dessen Hilfe wir Gebäudemodule fertigen können, die auch höchsten Ansprüchen genügen. Die Module werden dabei in unseren Partnerbetrieben gefertigt und auf der Baustelle montiert. Voraussetzung ist eine vorhandene Bodenplatte und genauso ist natürlich eine Unterkellerung möglich.

Mit Hilfe eines ganz bestimmten Verfahrens gelingt es uns die Bauzeit oder besser gesagt die Montagezeit auf ein Minimum zu reduzieren. So erreichen wir die Bezugsfertigkeit eines Gebäudes im Bruchteil der Zeit, die ein herkömmliches Bauwerk benötigt. Und dabei erreichen wir eine Qualität, die überzeugt!



Und das haben wir gedacht:

Keep it simple

Unsere Überlegungen haben wir durch eine intensive Entwicklungsleistung aus der Industrie abgeleitet. Das Schlagwort lautet: „Plug and Play“. Was bedeutet dies? Nun, nicht mehr und nicht weniger, als dass wir unsere Module so durchdacht haben, dass diese nahezu an einer beliebigen Stelle im Gebäude platziert werden können und dabei die technischen Anschlüsse immer funktionieren.

Auch dies ist ein Aspekt, der wiederum den kürzeren Projektlaufzeiten zu Gute kommt, die Qualität verbessert und letztendlich die Baukosten senkt. Diesen Mehrwert geben wir an unsere Kunden weiter, durch technische Innovationen, die wir ständig weiterentwickeln.



hybride Konzeptionen...

... führen zu flexibel einsetzbaren Modulen

Unseren Gebäudemodulen liegen Gedanken zu einer hybriden Modulkonstellation zu Grunde. So entwickeln wir im Rahmen der Kleinserienfertigung die von uns vorentwickelten Module im Detail aus.  Der Grundgedanke der Module basiert dabei auf einer Holztragekonstruktion in einer optimierten Sandwichbauweise, die wir fortentwickelt haben.

Die Module gleichen dabei eher einem massiven Gebäude. Dies erreichen wir dadurch, dass die äußere und innere Verschalung eine große Stärke aufweisen und bereits alleine gute Trageigenschaften mitbringen.

Im Gegensatz zu den bisher bekannten Verfahren werden unsere Module so ausgerüstet und gefertigt, dass wir in der Lage sind, vom Einfamilienhaus bis hin zur großen Mehrfamilienhausanlage alle Gebäude mit immer den gleichen Grundmodulen zu realisieren. Dadurch erreichen wir kurze Projektlaufzeiten.  

 

 

 

hybride Module - Holzmodule

Ob studentisches Wohnen oder Familienwohnen, ob Seniorenwohnen oder Wohnen für Singles. Grundsätzlich lassensich für nahezu alle Wohnformen modulare Konzepte anwenden.

Denken Sie dabei an ein Baukastensystem aus Ihrer Kindheit, mit einer Anzahl verschiedener Module ließen sich auch damals völlig unterschiedliche Bauformen umsetzen. Genau diesen Umstand machen wir uns zunutze. In unserem Team haben wir bereits unterschiedliche Raummodule bis ins kleinste Detail durchentwickelt. Wenn wir uns jetzt mit einem konkreten Standort beschäftigen, greifen wir in den bereits vorhandenen Modulbaukasten und schaffen für den Standort eine perfekte Gebäudelösung. Dabei steht immer der Mensch mit seinen Nutzungsanforderungen im Mittelpunkt.

fast alle Bauformen und Wohnungstypen sind möglich

modulare Konzepte sind schnell realisierbar

Modulare Gebäudekonzepte sind in mehrfacher Hinsicht schnell verfügbar. Die Bauzeit ist deutlich verkürzt und beträgt für den oberirdischen Teil des Bauwerkes nur wenige Wochen und erreicht nur bei großen Gebäudekomplexen eine Bauzeit von einigen Monaten. Durch den Rückgriff auf die vorhandenen Planungsmodule wird auch die Planungszeit sehr wesentlich verkürzt. Somit verkürzt sich die Projektzeit insgesamt ganz erheblich. Die Kapitalbindung ist kürzer, der Personalaufwand geringer, die Baukosten sinken, kurzum, das Projekt wird „bezahlbar“. Während auf der Baustelle der Baugrund vorbereitet wird oder die Untergeschosse in Bau sind, läuft bereits die Fertigung der Gebäudemodule im Fertigungswerk. Sobald die Baustelle für den Hochbau freigegeben ist, werden die Module angeliefert. Dann kann man im wahrsten Wortsinn das Gebäude wachsen sehen, denn auch bei großen Gebäuden beträgt die Bauzeit nur einige Wochen bis hin zu wenigen Monaten.